Initiatoren & Veranstalter

Die FutureCamps sind von der Stadt Bonn und der Deutschen Telekom Stiftung initiiert und werden von der Agentur Bonn.digital veranstaltet.

Die Partner engagieren sich seit 2016 dafür, das „digitale“ Bildungsangebot vor allem im  „Haus der Jugend“ (HdJ) an der Reuterstraße auszubauen. Gemeinsames Ziel ist es, das HdJ zu dem Bonner Haus der offenen Jugendarbeit zu entwickeln, in das Kinder und Jugendliche gehen, die sich besonders für digitale Medien und Technologien interessieren.

Zentraler Baustein der Zusammenarbeit ist die „GestaltBar“, die digitale Werkstatt der Telekom-Stiftung für Schülerinnen und Schüler von Bonner Hauptschulen. Sie können in der GestaltBar mit Elektronik basteln, Programmieren lernen und Roboter bauen.

Neben der GestaltBar gibt es in Bonn eine ganze Reihe weiterer Angebote für Kinder und Jugendliche im Feld der digitalen Bildung, die in vielen Fällen von Ehrenamtlichen oder freiberuflich Tätigen offeriert werden. Viele dieser Angebote sind allerdings noch wenig bekannt. Hier soll das FutureCamp auch zeigen, welche Möglichkeiten es gibt und wie viel Spaß der Umgang mit  digitalen Werkzeugen machen kann.

Am 22. September 2017 fand das FutureCamp Bonn zum ersten Mal statt und am 22.09.2018 trafen wir uns bereits zum zweiten Mal im Haus der Jugend! Aus Sicht der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Workshop-Leiter/Innen und der Eltern war der Tag ein voller Erfolg! Es wurde ausprobiert, gelernt, Wissen getauscht und Begeisterung geschaffen, aber auch die Grenzen und Risiken gezeigt und alle haben aktiv mitgemacht.

FutureCamp on Tour!

Da wir bei der dritten Ausgabe des FutureCamps (08.12.2018) eine zusätzliche Unterstützung  durch die Kampagne „vielfalt. viel wert.“ vom Caritasverband für die Stadt Bonn e.V. erhalten, findet das FutureCamp dieses Mal im Jugendzentrum „Uns Huus“ statt!